fotopia kurz und knackig

Wir wollen einen nichtkommerziellen Creative-Commons-Bilderdienstes für sozial engagierte, journalistische Fotografie im Netz entstehen lassen.

Fotopia.cc soll eine Webplattform sein, die alternative Medien und ihre MacherInnen unterstützt, wenn sie Fotos benötigen oder selbst anderen zur Verfügung stellen wollen. Dies können Fotos sein, welche wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge thematisieren. Aber auch Bilder, die auf politischen Veranstaltungen, Demonstrationen und Aktionen entstehen. Die Seite soll Fotos in einer genügend großen Auswahl (auch an inhaltlicher Bandbreite) enthalten, die kostenlos, frei, schnell zugänglich und gut auffindbar sind. Die Bilder sollen von FotografInnen und AkteurInnen auf die Webseite hochgeladen werden und unkommerziellen Medien zur Verfügung stehen.

Unsere Ziele

Alternativen und kritischen Journalismus unabhängiger machen von Geld, großen Konzernen und Verwertungszwängen

 FotojournalistInnen mehr Kontrolle über die Verwendung Ihrer Fotos ermöglichen

 Größere Vielfalt und bessere Verständlichkeit alternativer Medien durch gute Illustration und starke Bilder

 Austausch von FotografInnen, Präsentation und Würdigung ihrer Arbeit

 Unabhängige und direkte Quelle für (fotografische) Berichterstattung u.a. über Protest, soziale Bewegungen und Gesellschaftskritik

 Höhere Rechtssicherheit gegenüber Urheberrechtsverletzungen im kritischen Journalismus, sowie Schaffung einer gemeinfreien und unkommerziellen Kultur