Kampagnen-Website, Vereinsgründung, Video-Dreh: Das wird ein arbeitsreicher Sommer

Lange keiner mehr auf dem Acker gewesen werdet ihr denken. Dabei liegen unsere Hände nun wirklich nicht im Schoß. Die vielfältigen Aufgaben nehmen uns sehr in Beschlag. Eine Aufgabe zieht die andere nach bzw. vor sich. Die Kausalkette ausgehend vom simplen Sachzwang des Geldes könnte kaum länger sein:

Eigene Skizze: fotopische Kausalkette [CC-BY-SA-NC 4.0 yves@fotopia.cc]

But the fotopian tractor keeps on rollin‘!

Dank der Ausfallbürgschaft des AstA der Uni Potsdam können wir unsere Website gerade von einem erfahrenen Webprogrammierer umsetzen lassen. Merci liebe AstIs dafür!

Parallel dazu waren wir beim Anwalt, um u.a. unser Lizenzmodell auf sicheren Boden zu stellen und die Vereinsgründung vorzubereiten. Ohne Verein keine Gemeinnützigkeit. Ohne Gemeinnützigkeit keine Vertrauenswürdigkeit. Ohne Vertrauenswürdigkeit keine Spenden. Wir basteln uns gerade unsere Satzung.

Am heißesten sind unsere Vorbereitungen zum Foto-Shoot und Kampagnen-Clip-Dreh. Beides brauchen wir für die Website. An prominenter Stelle erscheint dort ein Clip, in dem wir interviewbasiert die Idee und Notwendigkeit hinter fotopia.cc erklären.
Der Kostenvoranschlag zu diesem Unterfangen hat uns einmal mehr etwas Wind aus den Segeln genommen.

150625_Angebot_Pitch_Crowdfunding_Clip_[All_Rights_reserved]

Du kannst uns dabei helfen, wieder an Fahrt zu gewinnen, wenn Du:

A) selbst in der Lage bist, uns so einen Clip zu schenken…

B) Menschen kennst, die Lust und Laune haben, uns den Clip zu schenken…

C) uns sagst, wie wir unkompliziert und legal an 2500€ kommen…

Z) uns gegen geschenkte 30’000€ das Versprechen abnimmst, den verdammten Service zu konzipieren und programmieren zu lassen um endlich mal loszulegen;-P

Anyone? Anyone? Anyone?

Y